Online Marketing Kanäle – Top 5

Home / Online Marketing / Affiliate Marketing / Online Marketing Kanäle – Top 5

Online Marketing Kanäle – Top 5

 digitaler Baum Marketing Kanäle

Die Zahl der Marketing Kanäle wächst und die Verzahnung ist für den Erfolg immer maßgeblicher. Nur wenn man die Marketing Kanäle intelligent verzahnt ist der Erfolg garantiert.

Schon lange sind die Zeiten vorbei in der unterschiedliche Marketing Kanäle einfach nur bedient und benutzt wurden. Genauso wie die Zeiten in denen auf eine professionelle Internetpräsenz für sein Unternehmen verzichtet werden konnte, bzw. das eine schlechte Homepage keine großen Auswirkungen hatte. Heute ist eine gute professionelle Präsenz das Aushängeschild eines Unternehmens und für den grundlegenden Erfolg der Kundenkommunikation maßgeblich. Dieser Entwicklung ist es auch geschuldet, dass Marketinginstrumente bzw. Online Marketing Kanäle sich immer mehr professionalisieren und die einzelnen Instrumente nachhaltig intelligent kombiniert / verzahnt werden um Synergieeffekte zu erzielen. Mit der einhergehenden stärkeren Gewichtung der Firmeninternetseiten und dem Internet als neuer effektiver Kommunikationsweg, sind die stetige Optimierung und die Entwicklung innovativer Marketingkanäle in Verbindung mit schnellen Reaktionszeiten für den Erfolg unerlässlich.

1. SEO – Search Engine Optimization

 Jeder der eine eigene Homepage hat oder eine andere betreut hat schon einmal von der Suchmaschinenoptimierung (SEO) gehört und kann etwas damit assoziieren. Einfach gesagt sorgt die Search Engine Optimization für eine gute Position in den natürlichen organischen Suchergebnissen (Serps) von Google und Co. Viele werden so etwas oder etwas änliches mit SEO assoziieren, aber SEO ist mehr als das. Es sorgt nicht nur dafür, dass Sie weiter oben in den Suchergebnissen gelistet werden, es sorgt auch für mehr Besucher  und mehr Umsätze bei Ihrer Unternehmung. Was aber viele vergessen oder nicht wissen ist, dass SEO viel Arbeit, Zeit und Geduld bedarf. SEO ist immer langfristig angelegt und bedarf einer Strategie die sich aus Onpage und Offpage Maßnahmen zusammensetzt. Mit einer guten Strategie und viel Geduld sind über einen längeren Zeitraum sind deutliche Erfolge nachhaltig erzielbar.

2. SEA –Search Engine Advertising

 Jeder der auf Google schon einmal etwas gesucht hat Sie schon einmal gesehen, die Werbeeinblendungen von Google. Mithilfe dieser können Sie sich über oder neben die natürlichen organischen Suchergebnisse gegen einen Preis anzeigen lassen. Mithilfe eines Kontos können Sie die gewünschten Wörter unter denen Sie angezeigt werden möchten einstellen. Jeder Klick auf Ihre Anzeige kostet Geld (CPC – cost per click), wobei die Nachfrage den Preis reguliert. Eine vorherige Analyse, wonach gesucht wird oder besser gesagt wie wonach gesucht wird hilft Ihnen eine Strategie zu entwickeln und herauszufinden wie Sie Ihre Werbung am besten schalten sollten.

 3. Content Marketing – guter Inhalt ist alles

 Das Erstellen hochwertigen Inhalts wird zunehmend wichtiger um erfolgreich Online Marketing zu machen. Wie der Name Content schon verrät geht es hauptsächlich um Inhalte. Vorrangig dabei um möglichst hochwertigen nützlichen Inhalt der für den Leser einen Mehrwert darstellt und nicht um Werbung in eigener Sache.

Comic Gesprächsblase die aus vielen Menschenportraits besteht und soll die Menge an Social Media Nutzern verdeutlichen

Die wachsende Zahl an Social Media Nutzern macht das Social Media Marketing immer wichtiger und erleichtert den Zugang zu potentiellen Kunden um Sie langfristig an das Unternehmen zu binden. Social Media Marketing ist unerlässlich.

Die potentiellen Kunden werden so zwar nicht direkt zum Kaufen animiert, aber sehen das Sie sich mit dem betreffenden Thema auskennen oder werden durch den nützlichen Inhalt auf Sie zunächst aufmerksam. Gut umgesetztes Content Marketing findet sich in jeder professionellen SEO Strategie.

 4. Social Media Marketing – nicht nur Werbeplattform

Die sozialen Netzwerke haben in den vergangenen Jahren enormen Nutzerzuwachs bekommen, was Sie für das Online Marketing besonders interessant machen. Online Marketing wird dort betrieben wo sich der potentielle Kunde aufhält. Social Media Marketing ist noch ein relativ neues Instrument, aber wurde schnell bedeutend und wächst immer noch. Beim Social Marketing geht es vordergründig nicht um Umsatzsteigerung sondern um die Interaktion mit dem Kunden. Es soll mithilfe von qualitativen Inhalten, attraktiver Angebote, Interaktion und Engagement die Kunden auf Dauer an das Unternehmen gebunden werden. Auf Grundlage dieses Handelns wird qualitativer hochwertiger Traffic auf die eigenen Internetseiten gelenkt und dieser generiert dann langfristig Umsatz.

 5. Affiliate Marketing – lassen Sie sich vermarkten

 Affiliate Marketing basiert auf dem Prinzip, dass Website Betreiber, auch Affiliates genannt, Werbemittel von Werbetreibenden (z.B. Amazon), auch Merchants oder Advertiser genannt, auf Ihren Seiten anzeigen. Für resultierenden Anfragen und Verkaufsabschlusse des Merchants bekommt der Publisher eine Provision. Je höher der Verkaufsabschluss je höher ist in der Regel auch die Provision. Hohe prozentuale Provisionen garantieren dem Merchant, der dies meist unter dem Namen Partnerprogramm betreibt aber nicht zwangsläufig gute Umsätze. Grundlegend hierfür ist die Attraktivität des Merchant-Angebots. Bei der Wahl des Partnerprogramms was Sie nutzen wollten sollten Sie unbedingt darauf achten.

Folgen, Liken und Plussen sie uns in den Social Networks: Facebook, Twitter, Google+

 

Related Posts